Donauschwaben
Donauschwäbische Landsmannschaft in Kärnten
Helmut Nikolaus Prokopp

Name Helmut Nikolaus PROKOPP
   
Geburtsdatum 28.02.1941
Geburtsort und -land Batschsentiwan - Batschka - Jugoslawien
Angaben zur eigenen Vertreibung Im Jänner 1945 wurde meine Mutter Eva PROKOPP geb. Pfeiffer nach Russland zur Zwangsarbeit in Kohlengruben verschleppt. Im Frühjahr 1945 wurden meine Schwester Theresia und ich mit unseren Großeltern Karl u.Katharina PROKOPP aus Batschsentiwan in das Vernichtungslager Kakovo vertrieben. Mein Großvater Karl ist in Kakovo umgekommen. Mein Vater Josef PROKOPP floh aus der Gefangenschaft in der Tschechoslowakei und holte uns aus dem Vernichtungslager Kakovo, um mit uns im Herbst 1947 über Ungarn nach Österreich zu flüchten.
Ankunft in Österreich Herbst 1947 im Lager Straß in der Steiermark
Lager - wo und bis wann Über das Lager Straß in der Steiermark kamen wir im Herbst 1947 in das Lager Feffernitz, Kärnten. Meine Mutter Eva war wegen eines Arbeitsunfalles in Russland entlassen worden. Vor Weihnachten 1947 kam sie über Ost- und Westdeutschland über die grüne Grenze zu uns nach Österreich. Somit waren wir mit unseren Eltern wieder vereint. Außer meinem Großvater väterlicherseits ist auch mein Großvater mütterlicherseits Josef PFEIFFER aus Srbski Miletitsch stammend auf der Flucht umgekommen. Nach Auflösung des Lagers Feffernitz haben wir in Neu-Feffernitz ein Eigenheim gebaut, in dem wir seit 1968 wohnen.
Funktion in der Landsmannschaft Funktion in der DAG-Ö:
1999 Stellvertreter des Bundesvorsitzenden der DAG-Ö
1999 Mitglied des Haupt- und Arbeitsausschusses der DAG-Ö

Funktionen in der Donauschwäbischen Landsmannschaft:
1990 Wahl zum Bezirksobmann für Feffernitz , Spittal/Drau u. Villach
1999 Wahl zum Landesobmann für das Bundesland Kärnten

erreichbar:
Dienstlich
erreichbar privat: Helmut Prokopp
Drautalstrasse 134
Neu-Feffernitz
A-9710 Feistritz / Drau
Tel und Fax: 04245 - 2734
E-Mail: helmut.prokopp@gmx.at
oder
donauschwaben.kaernten@gmx.at
Berufliche Ausbildung Kaufmännische Mittelschule in Villach
Tätigkeit als Kaufmann
Tätigkeit als Zolldeklarant

1977 Österreichische Personalakademie

Leitender Angestellter als Personalleiter für die österreichischen Werke eines der größten deutschen Industriebetriebe der Schuhindustrie

1979 Lehrlingsausbilderprüfung Referent an der Werkmeisterschule der Schuhindustrie1988 Generalsekretär der Katholischen Aktion der Diözese Gurk - Klagenfurt (Bundesland Kärnten)

Ehrenamtliche Funktionen, Ernennungen und Berufungen: Mitglied der Diözesansynode der Diözese Gurk-KlagenfurtMitglied des DiözesanausschussesObmann des Pfarrgemeinderates

Referent des Katholischen Bildungswerkes

Gemeinderat der Marktgemeinde Paternion

1975 Bezirksbildungsreferent der ÖVP – Villach

1986 Vorsitzender der Prüfungskommission für Büro- und Industriekaufleute

1987 Ernennung zum fachkundigen Laienrichter

Mitglied des Bundesberufsausbildungsausschusses der Bundeswirtschaftskammer

Stellvertretender Vorsitzender des Schulungsausschusses der österreichischen Schuhindustrie

Sonstige Angaben verheiratet seit 1968 mit Maria Gertrud PROKOPP geb. Heindl, Religionslehrerin.

3 Kinder: Mag. Klaus - Helmut PROKOPP, Studium der Geschichte u. Medienkommunikation;

Robert - Josef PROKOPP, Kaufmann

Mag. Monika - Elisabeth PROKOPP, Studium der Pädagogik und Sonderheilpädagogik, sowie Politikwissenschaft und Anglistik